[an error occurred while processing this directive]  
www.mediaclinic.de
 
impressum| shop| <<rücklauf---
---vorlauf>>
     
 
:::::
Netzregelung
 




Mensch & Netz
Netzregelung
Netzkohle
Vita-Kraft
Web & Weg
Web-Tooning









Suchen

Freudenfest für Google-Fans

Niels Gründel
Die Suchmaschine Google hat einmal klein angefangen. Und so lange ist es noch gar nicht her: Rund fünf Jahre nach der Gründung gilt Google heute als die bedeutendste Suchmaschine der virtuellen Welt und ist nicht mehr aus ihr wegzudenken. Manchen gilt Google sogar als das Herz des Internets. Das ist sicherlich ein wenig zu hoch gegriffen, doch selbst wer süchtig ist und täglich „googlen“ muss, um keine Entzugserscheinungen an sich festzustellen, gehört wahrscheinlich zu der Gruppe Internetnutzern, denen die wahre Leistungsfähigkeit von Google verborgen bleibt.
Das vorliegende Buch „Google Hacks' (ISBN 3-89721-362-1) aus dem O’Reilly-Verlag ist ein Handbuch für die Welt von Google. Die Funktionsweise sämtlich denkbarer und möglicher Befehle der Google-Syntax werden allerdings nicht erläutert. Das Buch enthält aber eine gründliche Einführung in die Grundlagen der weltumspannenden Suchmaschine; auch die teilweise noch recht neuen Google-Dienste und -Datensammlungen kommen nicht zu kurz. Doch Schwerpunkt ist eindeutig eine Sammlung schnell dahingeschriebener Lösungen für Programmierprobleme oder interessante Methoden, so genannte Hacks, mit denen aus Google erheblich mehr herauszuholen ist: Google-Ergebnisse können Sie beispielsweise per E-Mail abrufen und mit Skripten automatisch auswerten. Sie können sich die Suchergebnisse auch grafisch darstellen lassen, wenn Ihnen die reine Textdarstellung doch etwas zu spartanisch ist oder sie Querverbindungen zu anderen Web-Seiten auf einen Blick erkennen möchten.
Interessant ist auch die Möglichkeit eine Suche gezielt einzugrenzen, beispielsweise auf bestimmte Dokumententypen oder sogar auf die Unterseiten einer bestimmten Internetpräsentation.
„Google Hacks“ ist ein ideales Hilfsmittel für alle Suchenthusiasten und zeigt insbesondere, wie man als Programmierer über automatisiere Abfragen unmittelbar auf die Suchergebnisse von Google zurückgreifen kann. Google hat speziell dazu die Google-API (Application Programming Interface) freigegeben, damit innovative Entwickler im Rahmen von Web Services unmittelbar auf Google und die zu Grunde liegenden Technologien zurückgreifen können. Das Buch enthält eine Auswahl von 100 Tricks und Tools, die oft die Neugierde wecken und Lust auf mehr machen. Mehr Google – auf 368 Seiten für 28,00 EUR.

1.10.2003






 RSS-News

Nachrichten-Ticker



Unsere Abo-E-Mail informiert Sie sofort, wenn neue Artikel veröffentlicht werden.

Ihre E-Mail-Adresse



Datenweitergabe an USA?

ADAC als Datenschützer

Ajax in action

 
 


  E-Mail Druckversion